Mehr

    Was sind Fakten über Kopfschmerzen, die ich wissen sollte?

    EIN SEHR UNIVERSELLES PROBLEM: Kopfschmerzen sind ein ganz typisches medizinisches Leiden, von dem jedes Jahr 25 Millionen Amerikaner betroffen sind. Es gibt über 300 verschiedene Arten von Kopfschmerzen, die von Neurologen und anderen Spezialisten kategorisiert wurden. Wir geben jedes Jahr Unsummen von Dollar für die Behandlung aus. Nicht nur, dass ein beträchtlicher Prozentsatz der Bevölkerung ständig davon betroffen ist, es gibt auch Risiken und Nachteile, wie z. B. Leistungseinbußen, die Unfähigkeit, gut zu schlafen, neblige und trübe Gedanken, eingeschränkte Aufmerksamkeit, Nervosität, Reizbarkeit und Stress in den Beziehungen zu Familie, engen Freunden und Kollegen.

    Notiz nehmen

    • ES GIBT ABSOLUT KEINEN "normalen" Kopfschmerz: Oft erzählt mir jemand, dass er Kopfschmerzen hat, aber dass es "normale" Kopfschmerzen sind. Ich bin hier, um Ihnen gleich heute mitzuteilen, dass es so etwas wie normale Kopfschmerzen ganz sicher nicht gibt. Kopfschmerzen sind normal, aber sie sind nicht regelmäßig. Das ist so, als würde man im Main Park überfallen werden. Das ist üblich, aber auch nicht normal. Kopfschmerzen sind ein Warnsignal dafür, dass mit Ihrem Nervensystem etwas ernsthaft nicht stimmt, so dass Sie Symptome verspüren. Jeder Kopfschmerz, egal wie geringfügig er zu sein scheint, ist ungewöhnlich und völlig inakzeptabel. Sie sollten nicht tolerieren, dass dies geschieht.
    • DIE PRIMÄREN URSACHEN VON KOPFSCHMERZEN sind in der Regel DREI Arten von Spannungen: Es gibt drei Arten von Stress: physischen, chemischen und psychischen. Chemischer Stress umfasst hormonelle Ungleichgewichte, Stoffwechselstörungen, schädliche Giftstoffe und Ernährungsmängel. Zu den psychischen Spannungen gehören Depressionen, Ängste, Beziehungsprobleme, finanzielle Schwierigkeiten, ein übermäßiger Arbeitsanfall usw. Zu den körperlichen Spannungen gehören Traumata, abnormale Körperhaltungen, Blendung durch übermäßiges Licht, laute Geräusche, unangenehme Gerüche und andere unkontrollierbare sensorische Reize.
    • Was ich als "fehlendes Hyperlink" bezeichne, kann eine Fehlstellung der Halswirbel sein, die durch eine nach vorne gerichtete Kopfhaltung und/oder einen Verlust der normalen Krümmung der Wirbelsäule entsteht. Sie übersehen diese Hauptursache für Kopfschmerzen.
    • ABNORMALE HALTUNG führt zu KOPFSCHMERZ: Die Standardkonfiguration der Halswirbelsäule ist eine Vorwärtskrümmung (Lordose). Wenn Menschen diese Krümmung in der Halswirbelsäule verlieren, werden der Hirnstamm und der obere Bereich der Wirbelsäule eingeengt oder gestreckt. Dies verursacht massiven Stress und Druck auf das zentrale Nervenprogramm und das periphere Nervensystem. Darüber hinaus belastet die Vorwärtshaltung des Kopfes die Weichteilzellen (Muskelgewebe) ungewöhnlich stark. Aufgrund der Schwerkraft (die uns rund um die Uhr zur Erde zieht) müssen die Weichteilzellen besonders hart arbeiten, nur um den Geist aufrecht zu halten. Danach ermüden die Muskeln und geben Schmerzindikatoren ab (die ihren Ursprung im Hals haben, aber bis in den Kopf - auch in den Kiefer - wandern).
    • Dies wird manchmal als "Rebound-Kopfschmerz" bezeichnet und tritt auf, wenn Sie eine Toleranz gegenüber dem Medikament aufbauen (ab diesem Punkt beginnt es gegen Sie zu wirken).
    • DIE ANTWORT AUF DIE VERUNREINIGUNG ist sicherlich die VERDÜNNUNG: Eine Ansammlung von Giftstoffen in Ihrem Körper könnte Ihre Kopfschmerzen verschlimmern oder direkt verursachen. Zu den schädlichen Giften gehören Zucker, gebleichtes Mehl, künstliche Süßstoffe, künstliche Farbtöne, Konservierungsmittel, pharmazeutische Medikamente, Luftschadstoffe usw. Der beste Weg, sich von Giftstoffen zu befreien, besteht darin, den Körper durch viel frisches Wasser zu spülen. Die Antwort auf Verschmutzung ist Verdünnung. Spülen Sie den Schlamm und die toxischen Ablagerungen aus, indem Sie Wasser trinken (anstelle von Limonaden, Kaffee, Energiegetränken, Alkohol und anderen gesundheitsschädlichen Flüssigkeiten).
    • SIE MÜSSEN DIE HAUPTURSACHE DES PROBLEMS BEHEBEN: Um ein schmerzfreies Leben führen zu können und frei von Kopfschmerzen jeglicher Art zu werden, müssen Sie die Hauptursache des Problems finden und beheben. Mit Medikamenten lässt sich Ihre Position nicht korrigieren. Sie beheben keine Fehlhaltungen der Wirbelsäule. Sie befreien Sie nicht von den vielen chemischen, emotionalen oder physischen Stressfaktoren, die zu Ihren Kopfschmerzen führen und diese aufrechterhalten. Anstatt sich für Medikamente zu entscheiden, empfehle ich Ihnen, einen integrativen Ansatz zu wählen, der eine gesunde Ernährung, Training, chiropraktische Behandlung und Stressbewältigung umfasst. Das ist vielleicht wirklich der wirksamste, effektivste und sicherste Aktionsplan zur Beseitigung Ihrer Kopfschmerzen.
      Was sind alternative Migränebehandlungen?

     

     

    Ideen

    Ähnliche Artikel